FAQ
© 2019 Staats- und Universitätsbibliothek
Hamburg, Carl von Ossietzky

Öffnungszeiten heute09.00 bis 24.00 Uhr alle Öffnungszeiten

Künstlerbücher und Boten. Werke von Edith Matzen Hirsch, Argentinien (15.1. – 29.3.)

15. Dezember 2014
von MJGT — abgelegt in: Ausstellungen und Veranstaltungen — 3.490 Aufrufe

Künstlerbücher und Boten. Werke von Edith Matzen Hirsch Update 28.1.2015: Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass die Ausstellung bis zum Sonntag den 29.3.2015 verlängert wurde.

Edith Matzen Hirsch über Ihre Arbeit, die ab dem 15. Januar 2015 in der Stabi gezeigt wird:

Dass ich 1938 in Bollingstedt in Schleswig-Holstein geboren wurde und 1950 nach Argentinien emigriert bin, hat für mich eine große Bedeutung. Seit Antritt dieser Reise trage ich in meinem Gepäck den unerschöpflichen Schatz der schönen deutschen Sprache, ihrer Literatur, Poesie und Musik mit mir; aber ebenso die deutsche Geschichte des 20. Jahrhunderts. Mit meinem Werk betrete ich die Welt der Symbole. Dadurch wird es mir möglich, in metaphorischer
Weise meine Ideen und Erfahrungen zu materialisieren.

Ich zeige in der Ausstellung einige Beispiele aus meinem Werk, die mir die Gelegenheit geben, nicht nur mit dem Wort zu arbeiten, sondern darüber hinaus meine Ideen auf verschiedenen Trägern und unterschiedlichen Materialien zu entfalten. Dafür habe ich Arbeiten ausgewählt, die seit dem Jahr 1996 entstanden sind. Sie beginnen an einem Punkt und entwickeln sich wie eine Spirale bis in die Gegenwart.

Eine meiner Inspirationsquellen sind diejenigen Menschen, die Solidarität in die Tat umsetzen. Der Zufall hat mir ermöglicht, in zwei verschiedenen Kulturen zu leben. Dadurch wird mein persönliches Universum erweitert und es gibt weder geografische Grenzen noch Schranken in meiner Phantasie.

Sehen Sie hier eine kleine Werkgalerie mit Exponaten aus der Ausstellung (Klick auf die Vorschaubilder zeigt die Fotos in groß):

 

Dauer der täglich bis Mitternacht geöffneten Ausstellung: 15.1. – 1.3.2015
Ort: Ausstellungsraum, Erdgeschoss, Eintritt frei.

Weitere Informationen zu Edith Matzen Hirsch.

Rezension im Blog der Hamburg Media School:
http://blog.hamburgmediaschool.com/wir-sind-alle-kinder-von-wind-und-meer/

Edith Matzen Hirsch

Mittwoch, 14. Januar 2015, 18 Uhr:
Eröffnung der Ausstellung „Künstlerbücher und Boten. Werke von Edith Matzen Hirsch
(Argentinien)“
Mit einführenden Worten von Antje Theise, Referentin für Seltene und Alte Drucke der Staats- und
Universitätsbibliothek, dem Kurator der Ausstellung, Rodolfo Agüero, und Edith Matzen Hirsch.
Ort: Ausstellungsraum, Erdgeschoss, Eintritt frei.

Update 20.02.2015: Sehen Sie einige Impressionen aus der Ausstellung im Fotoalbum auf Google+:

Impressionen aus der Ausstellung

 

Eine Antwort zu “Künstlerbücher und Boten. Werke von Edith Matzen Hirsch, Argentinien (15.1. – 29.3.)”

Schreiben Sie einen Kommentar