FAQ
© 2022 Staats- und Universitätsbibliothek
Hamburg, Carl von Ossietzky

Öffnungszeiten heute09.00 bis 24.00 Uhr alle Öffnungszeiten Leichte Sprache

Neue Kooperation mit dem Schreibzentrum: Schreibberatung und Schreib-Workshops ab 6.10. in der Stabi

5. Oktober 2022
von TO — abgelegt in: Aktuelles,Ausstellungen und Veranstaltungen — 831 Aufrufe

Sie schreiben Ihre erste Hausarbeit? Sie planen Ihre Abschlussarbeit oder stehen mittendrin – und wünschen sich Unterstützung? Oder Sie haben Fragen zum wissenschaftlichen Schreiben? Dann kommen Sie in die Stabi!

Ab dem Wintersemester 2022/23 bietet das Schreibzentrum in Kooperation mit der Staats- und Universitätsbibliothek eine offene Schreibberatung sowie Workshops zum wissenschaftlichen Schreiben in den Räumen der Stabi an. Diese Zusammenarbeit ist eigentlich längst überfällig: Das erfolgreiche Angebot des Schreibzentrums und die Stabi als zentraler “Schreibort” auf dem Campus gehören einfach zusammen.

Wir freuen uns daher sehr, in diesem Semester mit der offenen Schreibberatung und den Schreib-Workshops starten zu können!

Schreibberatung

  • Ab dem 6. Oktober 2022, wöchentliches Angebot
  • Tag und Uhrzeit: donnerstags, 14-16 Uhr
  • Keine Anmeldung erforderlich: kommen Sie einfach vorbei!
    Falls Sie Ihre Beratung lieber planen möchten, melden Sie einfach für eine Kurzberatung über OpenOlat an: Schreibberatung in der SUB
  • Ort: Staats- und Universitätsbibliothek, Von-Melle-Park 3, Arbeitsraum 2 im MediaLab (Hauptgebäude, 2. Obergeschoss). Folgen Sie einfach der Ausschilderung vor Ort.

In der Schreibberatung unterstützen Sie studentische Schreibberaterinnen und Schreibberater rund um das Verfassen wissenschaftlicher Texte und weiterer Schreibaufgaben im Studium. Die Schreib-Tutor:innen sprechen mit Ihnen z. B. über die Gliederung oder die Argumentationsstruktur Ihrer Hausarbeit, über Zeitplanung, klären Fragen zum wissenschaftlichen Schreibstil, erproben mit Ihnen Schreibmethoden oder geben Ihnen Feedback zu Passagen aus Ihrem aktuellen Schreibprojekt. Gemeinsam erarbeiten sie einen Weg mit Ihnen, wie Sie auch allein gut an Ihrem Text weiterarbeiten können.

Die Schreibberatung steht allen offen, die sich Unterstützung bei ihrem Schreibvorhaben wünschen. Sie können einfach vorbeikommen, ohne sich vorher anzumelden.
Falls Sie lieber einen Termin machen möchten, können Sie sich für eine Kurzberatung auch anmelden.

Workshops

In den Workshops geht es vor allem um eines: “Meine Abschlussarbeit angehen”. Gestartet wird aber mit dem Thema Exzerpte. Das Workshop-Angebot richtet sich derzeit nur an Studierende der Universität Hamburg.

Workshop 1: Vom Lesen zum Schreiben: Exzerpte gezielt einsetzen

  • Datum: Do., 27.10.2022
  • Uhrzeit: 12.00 Uhr s.t.-14.00 Uhr
  • Beschreibung: Das Exzerpt gilt als „Sprungbrett“ vom Lesen zum Schreiben. Wie kann ich mir Gelesenes merken und mit eigenen Gedanken für meine Hausarbeit weiterentwickeln? Exzerpieren ist im Studium eine wichtige Methode, um gelesene Fachtexte für sich aufzubereiten und wichtige Informationen herauszufiltern. Durch Tipps und praktische Übungen zeigt Ihnen der Workshop, wie Sie mit dem Schreiben von Exzerpten den eigenen Text entwickeln und Ihren Schreibprozess in Schwung kommen lassen. Bringen Sie dafür gelesene Texte und Lesenotizen mit.
  • Lernziel: Lesenotizen strategisch einsetzen; verschiedene Methoden des Exzerpierens kennenlernen und anwenden; Textbausteine planen und schreiben
  • Zielgruppe: Studierende aller Fächer der UHH
  • Anmeldung: über STiNE bis 1 Tag vor Veranstaltung
  • Ort: Staats- und Universitätsbibliothek, Von-Melle-Park 3, Raum HG 260 (Hauptgebäude, 2. Obergeschoss, Schulungs- und Konferenzraum)

Workshop 2: Meine Abschlussarbeit (BA, MA) angehen: Schreibzeiten & Schreiborte

  • Datum: Mo., 07.11.2022
  • Uhrzeit: 10.00 Uhr s.t.-12.00 Uhr, plus Schreibzeit: 13-15 Uhr
  • Beschreibung: Die Seminararbeiten sind geschafft, jetzt geht es an die finale „große“ Schreibarbeit (BA oder MA): Wie sieht ein realistischer Zeitplan aus? Wie kann ich ein gutes Zeitmanagement definieren und über Wochen und Monate durchhalten? Was muss wann mit wem besprochen werden? Wohin, wenn die Decke zu Hause auf den Kopf fällt? Im Workshop schauen wir uns die zeitlichen und räumlichen Rahmenbedingungen von Abschlussarbeiten an und entwerfen einen individuellen Zeit- und Raumplan für diese besondere Schreibzeit.
  • Lernziel: Im Workshop definieren Sie einen groben Zeitplan und Meilensteine für Ihre Abschlussarbeit, erproben Instrumente zum wöchentlichen Zeitmanagement und erschließen sich neue Schreiborte.
  • Zielgruppe: Studierende aller Fächer der UHH, die ihre Abschlussarbeit starten oder planen
  • Anmeldung: über STiNE bis 1 Tag vor Veranstaltung
  • Ort: Staats- und Universitätsbibliothek, Von-Melle-Park 3, Raum HG 260 (Hauptgebäude, 2. Obergeschoss, Schulungs- und Konferenzraum)
  • Zusätzliche Informationen: Im Anschluss an den Workshop haben Sie nach der Mittagspause die Möglichkeit, von 13 bis 15 Uhr vor Ort (weiter) an Ihrem Text zu schreiben und mit Schreibberaterinnen über Ihre Abschlussarbeit zu sprechen.

Workshop 3: Meine Abschlussarbeit (BA, MA) angehen: Nicht lange fackeln, mit dem Schreiben beginnen

  • Datum: Do., 24.11.2022
  • Uhrzeit: 10.00 Uhr s.t.-12.00 Uhr, plus Schreibzeit: 13-15 Uhr
  • Beschreibung: Die Abschlussarbeit steht bei Ihnen an – und damit auch der vielleicht schwerste Schritt: Mit dem Schreiben zu beginnen. Das bedeutet, erste Wörter und Sätze aus dem Kopf rauszuschicken und auf einem Blatt Papier oder in einer Word-Datei sichtbar werden zu lassen. Das ist ein wichtiger Moment, ein Moment, mit dem viel geschafft ist – und den doch viele hinauszögern. Dieses Zögern geschieht oft aus der Angst heraus, dass man noch nicht so weit sei, noch nicht genug gelesen habe, sich noch nicht ausreichend Gedanken gemacht habe. Die Sache ist: Den perfekten Zeitpunkt für’s Anfangen gibt es nicht – also lieber in einem unperfekten Moment beginnen. Diesen unperfekten Moment werden wir im Workshop beim Schopfe packen und gemeinsam mithilfe kleiner Übungen das Schreiben der Abschlussarbeit beginnen (oder auch wieder ins Schreiben einsteigen). Auf diese Weise werden Sie im Workshop die ersten Schritte schaffen hin zum Ziel: der Abgabe Ihrer Abschlussarbeit.
  • Lernziel: Im Workshop definieren Sie einen groben Zeitplan und Meilensteine für Ihre Abschlussarbeit, erproben Instrumente zum wöchentlichen Zeitmanagement und erschließen sich neue Schreiborte.
  • Zielgruppe: Studierende aller Fächer der UHH, die ihre Abschlussarbeit starten oder planen
  • Anmeldung: über STiNE bis 1 Tag vor Veranstaltung
  • Ort: Staats- und Universitätsbibliothek, Von-Melle-Park 3, Raum HG 260 (Hauptgebäude, 2. Obergeschoss, Schulungs- und Konferenzraum)
  • Zusätzliche Informationen: Im Anschluss an den Workshop haben Sie nach der Mittagspause die Möglichkeit, von 13 bis 15 Uhr vor Ort (weiter) an Ihrem Text zu schreiben und mit Schreibberaterinnen über Ihre Abschlussarbeit zu sprechen.

Workshop 4: Meine Abschlussarbeit (BA, MA) angehen: Überarbeiten –  der Schlüssel zum bestmöglichen Text

  • Datum: Do., 02.02.2023
  • Uhrzeit: 10.00 Uhr s.t.-12.00 Uhr, plus Schreibzeit: 13-15 Uhr
  • Beschreibung: Das Dokument Ihrer Abschlussarbeit ist schon einige Seiten lang und Sie haben den Eindruck, dass Sie sich auf der Zielgeraden befinden. Vielleicht sind Sie aber noch nicht so ganz zufrieden mit Ihrem Text und er ist (noch) nicht so richtig rund. Keine Sorge – das ist völlig normal, denn die erste Fassung Ihres Textes ist so gut wie nie dessen bestmögliche Fassung. Es ist also an der Zeit, den Text systematisch und zielgerichtet zu überarbeiten. Überarbeiten ist dabei mehr als das bloße Korrigieren von (Rechtschreib-)Fehlern. Überarbeiten beinhaltet unter anderem Textteile umzustellen, Passagen wegzustreichen oder Gedankengänge zu ergänzen, Abschnitte umzuformulieren und Absätze zu straffen. In diesem Workshop lernen Sie Strategien kennen, wie Sie aus Ihrem bisherigen Text den bestmöglichen Text machen.
    Bringen Sie bitte zum Workshop Ihre Abschlussarbeit mit – gerne in digitaler Form, aber auch 2-3 Seiten als Ausdruck. Dann können Sie direkt an Ihrem eigenen Text arbeiten und diesen abgabefertig machen.
  • Lernziel: Im Workshop definieren Sie einen groben Zeitplan und Meilensteine für Ihre Abschlussarbeit, erproben Instrumente zum wöchentlichen Zeitmanagement und erschließen sich neue Schreiborte.
  • Zielgruppe: Studierende aller Fächer der UHH, die ihre Abschlussarbeit starten oder planen
  • Anmeldung: über STiNE bis 1 Tag vor Veranstaltung
  • Ort: Staats- und Universitätsbibliothek, Von-Melle-Park 3, Raum HG 260 (Hauptgebäude, 2. Obergeschoss, Schulungs- und Konferenzraum)
  • Zusätzliche Informationen: Im Anschluss an den Workshop haben Sie nach der Mittagspause die Möglichkeit, von 13 bis 15 Uhr vor Ort (weiter) an Ihrem Text zu schreiben und mit Schreibberaterinnen über Ihre Abschlussarbeit zu sprechen.

Das Schreibzentrum der Universität Hamburg

Das Schreibzentrum der Universität Hamburg bietet Studierenden und Lehrenden vielfältige Formate wie Workshops, Lehrkooperationen, Events und Beratung an. Alle Angebote zielen darauf, akademisches Schreiben als grundlegende Fertigkeit wissenschaftlichen Arbeitens zu vermitteln und zu fördern.

Mehr zum Schreibzentrum und dessen vielfältigem Angebot finden Sie hier:

Eine Antwort zu “Neue Kooperation mit dem Schreibzentrum: Schreibberatung und Schreib-Workshops ab 6.10. in der Stabi”

  1. […] geht weiter! Diesen Donnerstag werden Sie wieder in der Schreibberatung von studentischen Schreibberater:innen rund um das Verfassen wissenschaftlicher Texte und weiterer […]

Schreiben Sie einen Kommentar