FAQ
© 2018 Staats- und Universitätsbibliothek
Hamburg, Carl von Ossietzky

Öffnungszeiten heute09.00 bis 24.00 Uhr alle Öffnungszeiten

Auf dem Weg zur Ausleihzentrale (2)

13. September 2007
von DL — abgelegt in: Aktuelles,Baustelle Stabi — 4.078 Aufrufe

Heute ist ein weiterer Schritt auf dem Weg zur Ausleihzentrale erfolgt: die Verbuchungsplätze sind aus dem früheren Selbstausleihbereich in die frühere Leihstelle verlegt worden, und da, wo früher die Buchausgabe war, ist jetzt der Ausgang aus der Ausleihzentrale geöffnet worden.

Für unsere Leser bedeutet das: Sie betreten die Ausleihzentrale weiterhin an der gewohnten Stelle, bedienen sich an den Abholregalen mit den Büchern, die Sie bestellt haben, und holen sich gegebenenfalls weitere Bücher der Signaturengruppen A 1996/… bis A 2007/… aus den Regalen. Danach verlassen Sie aber nicht mehr wie bisher die Ausleihzentrale beim Eingang, sondern Sie folgen der Beschilderung zu den Verbuchungsplätzen an ihrem neuen Standort, lassen alle Bücher verbuchen (auch die übers EDV-System bestellten) und verlassen dann die Ausleihzentrale durch den neuen Ausgang.

Als nächster Schritt erfolgt dann am kommenden Montag (17.9.) der Anschluss der Lehrbuchsammlung an die Ausleihzentrale. Der bisherige Zugang zur Lehrbuchsammlung wird dann geschlossen und Sie betreten den Raum der Lehrbuchsammlung von den anderen Räumlichkeiten der Ausleihzentrale aus.

Ab wann wir dann (als nächsten Schritt) die geplanten verlängerten Öffnungszeiten anbieten, hängt davon ab, wann genau der Serverwechsel unseres Ausleihsystems stattfindet. (Siehe dazu den Weblogeintrag vom 12.9.) Sobald dieser Wechsel „durch“ ist, kommen die längeren Öffnungszeiten. Wir halten Sie auf dem laufenden.

Frühere Beiträge zum Thema: Änderungen im Ausleihbetrieb stehen bevor. Auf dem Weg zur Ausleihzentrale (1)

Nachtrag 19.9.: Zum Serverwechsel jetzt der Weblogeintrag vom 19.9.

Neues Projekt der Stabi: Finden 2.0 mit Beluga

10. September 2007
von AC — abgelegt in: Baustelle Stabi,Tipps und Tricks — 3.857 Aufrufe

BelugaBibliothekskataloge können mehr sein als Inventarlisten! In diesem Sinne werden die Stabi und sechs weitere wissenschaftliche Bibliotheken in den kommenden zwei Jahren eine innovative Rechercheplattform mit Web 2.0-typischen Funktionalitäten aufbauen. Wer mit Beluga sucht, kann dort bei der Erschließung der verzeichneten Literatur mitwirken – zum Beispiel durch die Vergabe eigener Schlagworte und Kommentare. Empfehlungsdienste werden zudem bei der Ermittlung relevanter Quellen helfen. In eigenen Benutzerkonten gespeicherte Literaturlisten können öffentlich sichtbar gemacht werden. Der herkömmliche Bibliothekskatalog erhält damit eine soziale Funktion und wird außerdem mit einer offenen Schnittstelle zum Export von bibliografischen Daten in andere Umgebungen, zum Beispiel E-Learning-Plattformen, Weblogs oder Social-Bookmarking-Dienste, ausgestattet. Das Beluga-Projekt mit dem Arbeitstitel „Beluga“ wird über das Multimedia Kontor Hamburg von der Behörde für Wissenschaft und Forschung gefördert. Weitere Informationen gibt es im Beluga-Blog.

Auf dem Weg zur Ausleihzentrale

1. August 2007
von DL — abgelegt in: Aktuelles,Baustelle Stabi — 20.135 Aufrufe

Der Umzug der Abholregale aus der Leihstelle in den Selbstausleihbereich ist jetzt abgeschlossen. Am Donnerstag, den 2. August, öffnet der Selbstausleihbereich und sieht jetzt etwas anders aus, als Sie ihn bisher kannten. Sie treffen jetzt rechts vom Eingang einen Mitarbeiter unseres Wachdienstes an einem Scanner, mit dem wir prüfen, ob Ihr Bibliotheksausweis gültig ist.

Dann führt Ihr Weg Sie zu den Regalen, in denen Ihre bestellten und vorgemerkten Bücher (und auch Ihre Fernleihen) liegen. Sie bedienen sich selbst. Dabei orientieren Sie sich zunächst an der letzten Ziffer Ihres Bibliotheksausweises. Die ersten fünf Ziffern bleiben unberücksichtigt. Für die Benutzernummer 00181 34567 8 gehen Sie also zuerst ans Regal, in dem die Endnummer 8 liegt und bedienen sich dann bei der laufenden Nummer 34567. Mitarbeiter(innen) der Bibliothek helfen Ihnen, Ihre Bücher zu finden.

Wenn Sie weitere Bücher aus dem Selbstausleihbereich holen wollen, bedienen Sie sich dort wie bisher an den Regalen. Am Ausgang sitzt dann ein(e) Mitarbeiter(in) von uns und verbucht die vorgelegten Bücher auf Ihr Benutzerkonto. Weiter lesen „Auf dem Weg zur Ausleihzentrale“

Im Zusammenhang mit der Einrichtung der Ausleihzentrale (ALZ) sind die Buchausgabe und der Selbstausleihbereich am Dienstag, den 31.7. und Mittwoch, den 1.8., geschlossen. An diesen Tagen ziehen wir mit den bereitliegenden Büchern in den Selbstausleihbereich um, damit in der Leihstelle die Baumaßnahmen beginnen können. Die Ausgabe von Büchern an diesen Tagen ist nicht möglich. Der Selbstausleihbereich muss ebenfalls geschlossen bleiben. Ab Donnerstag, den 2. August, finden Sie für eine Übergangszeit bis Ende August die Bücher, die Sie bestellt haben, dann im Selbstausleihbereich und bedienen sich dort selber an den Regalen. Da der Umzug alle Kräfte bindet, schalten wir von Montag, den 30.7., 18 Uhr, bis Mittwoch, den 1.8., 6.30 Uhr die Bestellmöglichkeit im Campus-Katalog ab.

Lehrbuchsammlung, Sonderplatz und Buchrückgabe bleiben bis 16 Uhr geöffnet.

Änderungen im Ausleihbetrieb stehen bevor

19. Juli 2007
von DL — abgelegt in: Aktuelles,Baustelle Stabi — 6.599 Aufrufe

Schon mancher wird sich gefragt haben, wieso am Eingang des Selbstausleihbereichs zur Zeit so viele Regale leer stehen. Der Grund dafür: wir bauen ab Ende Juli um, damit wir längere Öffnungszeiten und einen besseren Service für die Ausleihe anbieten können. Der Selbstausleihbereich, die Lehrbuchsammlung und die Leihstelle werden miteinander zu einer Ausleihzentrale (ALZ) verbunden. Der Bereich kann dann ausschließlich von Benutzer(inne)n betreten werden, die einen gültigen Bibliotheksausweis haben. Der Eingang wird sich vor dem derzeitigen Selbstausleihbereich befinden, der Ausgang ungefähr da, wo jetzt die Buchausgabe ist. Und hier am Ausgang werden künftig die Bücher aus den drei Bereichen für Sie verbucht

Vorteil für Sie: Sie bedienen sich in einem Arbeitsgang in allen Bereichen selber und müssen nur noch an einer Stelle alles verbuchen lassen. Und vor allem: die Öffnungszeiten für alle Bereiche werden länger (voraussichtlich ab Montag, dem 17.9.): Montag bis Freitag 10-19 Uhr, Sonnabend 10-15 Uhr. Alleine für die Lehrbuchsammlung sind das 20 Öffnungsstunden mehr. Weiter lesen „Änderungen im Ausleihbetrieb stehen bevor“

Sa, 28.7.2007: Mikroformen-Leseraum geschlossen

17. Juli 2007
von ST — abgelegt in: Aktuelles,Baustelle Stabi — 3.865 Aufrufe

Baustelle StabiIn der Stabi wird unermüdlich gebaut: am Sonnabend, 28.7.2007 wird im Mikroformen-Leseraum ein Wanddurchbruch (Notausgang) durchgeführt.

Der Raum ist an diesem Tag nicht benutzbar, außerdem muss in den angrenzenden Lesesaalbereichen mit Geräuschbelästigungen gerechnet werden.

Stabi: einige Bestellungen können nicht bedient werden

26. April 2007
von DL — abgelegt in: Aktuelles,Baustelle Stabi — 4.837 Aufrufe

Wegen eines Schadens in der Fahrregalanlage unseres Speichermagazins können folgende Signaturengruppen zur Zeit nicht bedient werden: A/200 000 – A 236 786 sowie A 1972/3002 bis A 1972/12700. Wir versuchen, so bald wie möglich Abhilfe zu schaffen.

Umzug älterer Stabi-Bestände ins Speichermagazin Bergedorf

20. März 2007
von DL — abgelegt in: Aktuelles,Baustelle Stabi — 5.153 Aufrufe

Die Stabi erwirbt jedes Jahr etwa 50.000 neue Bücher, für deren Aufstellung wir in unseren Magazinen 1.300 Regalmeter benötigen. Um für die Neuerwerbungen am Von-Melle-Park Platz zu schaffen, werden ältere und nicht mehr so häufig gefragte Bücher in das Speichermagazin nach Bergedorf verlagert und montags, mittwochs und freitags in der Leihstelle oder im Lesesaal der Stabi bereitgestellt.

Von Donnerstag, d. 22.3., bis Donnerstag, d. 5.4. 2007, werden wir wieder umfangreichere Umzüge ins Speichermagazin vornehmen. Betroffen sind die Bestände mit den Signaturen A 1971/…, A 1972/… und A/200000 bis A 299999.

Bestellungen dieser Signaturen werden ab dem 22. März jeweils montags, mittwochs und freitags ab 16 Uhr in der Leihstelle oder im Lesesaal ausgeliefert. Bei der Bereitstellung kann es während des Umzugs, der mit A 1971/… beginnt, jedoch auch zu Verzögerungen kommen. Bitte planen Sie Ihre Bestellwünsche entsprechend. Wir bemühen uns, mögliche Ausleihverzögerungen bei den rund 140.000 betroffenen Büchern so gering wie möglich zu halten.

Bauarbeiten: neue Leuchtmittel für den Lesesaal 3

16. März 2007
von ST — abgelegt in: Aktuelles,Baustelle Stabi — 4.903 Aufrufe

Im Zuge von Energiesparmaßnahmen werden ab Montag, 19.03., im Lesesaal 3 die alten Leuchtstoffröhren gegen moderne Lichtmodule ausgetauscht. Damit lassen sich gleich 3 Effekte erzielen: Schonung der Energieressourcen, Reduzierung unserer Energiekosten und – für Sie selbst erlebbar – eine deutlich bessere Lichtausbeute.

Um die Arbeiten möglichst schnell durchführen zu können, müssen sie auch während der Öffnungszeiten erledigt werden. Einige Arbeitsplätze werden daher zeitweise nicht zugänglich, bzw. nicht lärmfrei sein.

20.9.: Zeitschriften-Ausgabe ab 16.00 Uhr eingeschränkt

19. September 2006
von ST — abgelegt in: Aktuelles,Baustelle Stabi — 3.765 Aufrufe

Am Mittwoch, 20.9.2006 sind ab 16.00 Uhr wegen dringender Arbeiten am Stromnetz einige Magazinbereiche nicht zugänglich. U.a. auch der Abschnitt, in dem die ungebundenen Zeitschriftenhefte aufbewahrt werden.

Ab diesem Zeitpunkt ist im Lesesaal die Ausgabe von aktuellen Tageszeitungen und losen Zeitschriftenheften nicht mehr möglich.

Zeitschriften, die direkt im Leseaal bei den jeweiligen Fächern aufgestellt sind (Z Agr – Z Zool), sind davon nicht betroffen.