Logo der Staatsbibliothek Hamburg
Fachbibliotheken
Deutsch
down
Bibliothekssystem Universität Hamburg
Staats- und Universitätsbibliothek
Fachbibliotheken

Ich heisse Stella!

Aktuelles

15

Mai

2014

Wahlsonntag: Stabi schon ab 8 Uhr geöffnet!

von ST — abgelegt in: Aktuelles — 616 Aufrufe

wahlsonntag2014Zwei Bürgerschaftswahlen (2008 und  2011), eine Bundestagswahl (2013) und nun die Europawahl – plus Bezirkswahl: die Stabi ist als Wahllokal längst eine feste Institution. Am 25. Mai 2014 begrüßen wir wieder die Wähler der Wahlbezirke 31106 und 31203. Und das heißt für alle Bibliotheksbesucher: die Stabi öffnet am 25.5. von 8-24 Uhr.

Als Lernort steht Ihnen die Bibliothek am Wahlsonntag damit 16 Stunden zur Verfügung.
Aber auch für unsere (noch) Nicht-Bibliotheksnutzer ist die Kombination aus Bibliothek und Wahllokal doch eine gute Gelegenheit, mal durch die Präsenzbestände der Lesesäle zu schnuppern – immerhin über 120.000 Bände. Oder Sie setzen sich an einen der frei zugänglichen Recherche-PCs im Informationszentrum und klicken sich durch unsere lizenzierten E-Medien, wie z.B. die Süddeutsche Zeitung oder die FAZ, inkl. Sonntagszeitung – für die es per Fernzugriff zumindest eines gültigen Bibliotheksausweises oder gar einer Uni-Zugehörigkeit bedürfte.

Unsere Sonntagsfrage dürfte damit entschieden sein: “Wir treffen uns in der Stabi.”

Eine Entscheidungshilfe bei der Europawahl könnte der Wahl-O-Mat bieten, der die Positionen der Parteien auswertet und so einen Abgleich mit den eigenen Standpunkten ermöglicht. Überraschungen nicht ausgeschlossen…

Keine Kommentare

8

Mai

2014

Eine indianische Utopie im Licht der Wirklichkeit (22.5.)

von MJGT — abgelegt in: Ausstellungen und Veranstaltungen — 625 Aufrufe

Maya Haus in Quintana Roo Armin Hinz, Universität Hamburg: Das Versprechen des Kreuzes von Noh Cah Santa Cruz: Eine indianische Utopie im Licht der Wirklichkeit.

Donnerstag, 22. Mai 2014, 18.15 h
Ort: Vortragsraum, 1. Et., Eintritt frei.

Unweit des Tourismuszentrums Cancún auf der mexikanischen Halbinsel Yukatan siedeln die Anhänger eines als beseelt angesehenen Kreuzes. Der Kreuzkult, der aus einem Maya-Aufstand von 1847 entstand, war bis in die 1970er weitgehend unabhängig vom mexikanischen Staat. Das Versprechen des Kreuzes von einer selbstbestimmten Lebensweise und einem Ende der Ausbeutung wurde jedoch stets auf harte Proben gestellt. Die Ethik von einem armen, gottgefälligen Leben ist dabei nicht erst seit der Einführung von Konsumgütern Widersprüchen ausgesetzt. Der Bogen des Vortrags spannt sich vom Kreuzpatron Venancio Puc, der in den 1850ern Beute hortete und seine Mitmenschen tyrannisierte, über Maria Uicab, die, als Königin verehrt, den Kreuzkult rehabilitierte, hin zu Francisco May, der sich in den 1920ern am Handel mit Naturgummi bereicherte und die Gemeinschaft erneut spaltete.
Weiter lesen »

Keine Kommentare

8

Mai

2014

Ihre Meinung zählt! Machen Sie mit bei der Nutzerumfrage in der Stabi

von MJGT — abgelegt in: Aktuelles — 1.828 Aufrufe

benutzerumfrage

Nach der Erweiterung der Öffnungszeiten bis 24 Uhr plant die Stabi eine weitere Modernisierung der Bibliothek und ihrer Dienstleistungen. Wir wollen dabei die Arbeitsbedingungen noch mehr an die Bedürfnisse und Wünsche unserer Nutzerinnen und Nutzer anpassen. Sie können diese Weiterentwicklung der Stabi aktiv beeinflussen, wenn Sie unseren Fragebogen im folgenden Link beantworten:

http://ww3.unipark.de/uc/stabi_2014/

Die Umfrage ist anonym, und es werden keine personenbezogenen Daten gespeichert. Über die Ergebnisse der Umfrage werden wir Sie gegen Ende des Sommersemesters auf der Homepage der Stabi informieren. Wenn Sie uns schon immer etwas sagen wollten, ist hier die Gelegenheit. Schenken Sie uns und sich also bitte etwa zehn Minuten Ihrer Zeit.

Vielen Dank für Ihre Teilnahme.

7 Kommentare

7

Mai

2014

Stabi beflügelt: „Konzert der Fragen“ für Violoncello und Klavier (14.5.)

von MJGT — abgelegt in: Ausstellungen und Veranstaltungen — 470 Aufrufe

Michael Struck Dieses Gesprächskonzert beantwortet Fragen, die sich angesichts des musikalischen Programms aufdrängen: Bei Beethovens Variationen über das Thema „Ein Mädchen oder Weibchen“ aus Mozarts Oper „Die Zauberflöte“ ist es reizvoll zu wissen, wie viel „Beethoven“ im eröffnenden Mozart-Thema steckt. Bei Schumanns Fünf Stücken im Volkston fragt man sich: Was heißt hier „Volkston“? Wieso trägt das 1. Stück die Satzbezeichnung „Mit Humor“, wo es doch in Moll steht? Und was bedeutet sein Motto: „Vanitas vanitatum“? Bei den ausdrucksstarken Drei Stücken für Klavier und Violoncello op. 14 des unbekannten Spätromantikers Georg Hendrik Witte möchte man mehr über ihn erfahren. Und wenn abschließend wieder Beethoven erklingt, möchte man wissen, ob es neben dessen fünf bekannten Cellosonaten tatsächlich noch eine „Nr. 6“ gibt?

Katharina Troe Katharina Troe, Violoncello, ist als Solistin wie als Mitglied des renommierten Hyperion-Trios Preisträgerin verschiedener Wettbewerbe, gastierte bei verschiedenen Festivals und machte Rundfunk-, Fernseh- und CD-Aufnahmen. Sie spielt ein italienisches Meisterinstrument von Carlo Antonio Testore aus dem Jahre 1721.

Michael Struck, Moderation und Klavier, ist Musikwissenschaftler, Musikkritiker und Pianist. Als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der „Johannes Brahms Gesamtausgabe“ der Universität Kiel ist er Mit-Preisträger des Brahms-Preises 2010 der Brahms-Gesellschaft Schleswig-Holstein.

Mittwoch, 14. Mai 2014, 18 Uhr
Ort: Vortragsraum, 1. Etage, Eintritt frei.

Keine Kommentare

6

Mai

2014

Veranstaltungsflyer Juni

von MJGT — abgelegt in: Ausstellungen und Veranstaltungen — 592 Aufrufe

Veranstaltungsflyer 06/2014

In unserem monatlich erscheinenden Flyer bieten wir Ihnen einen Überblick über das umfangreiche Veranstaltungsprogramm der Stabi. Sie finden dort die kommenden Vorträge, Konzerte, Lesungen und Ausstellungen. Als gedrucktes Exemplar liegt er im Foyer der Stabi aus und wird an vielen Stellen in der Stadt verteilt. Sie können den Flyer auch bequem auf Ihren Rechner herunter laden. Die neueste Ausgabe mit dem Programm für den kommenden Monat Juni ist nun da. Er hat 10, statt sonst 6 oder 8 Seiten, da das Programm im kommenden Monat besonders umfangreich ist: Flyer Juni 2014 (PDF; 0,5 MB).

Schauen Sie doch mal rein, ob aus dem Veranstaltungsangebot nicht etwas dabei ist, was Sie interessiert und das Sie vielleicht schon jetzt in Ihrem Kalender vormerken möchten. Wie immer gibt es alle Informationen auch fortlaufend hier im Blog, auf Facebook und auf Twitter.

Keine Kommentare

6

Mai

2014

Dezentrale Energieerzeugung in Hamburgs Strom- & Wärmenetz (28.5.)

von MG — abgelegt in: Ausstellungen und Veranstaltungen — 624 Aufrufe

energienetz-hh Eine Veranstaltung der Genossenschaft Energienetz Hamburg
am 28.5.2014 um 18:30 Uhr im Vortragsraum:

Dezentrale Energieerzeugung & bürgernahe Wertschöpfung in Hamburgs Strom- und Wärmenetz

Vorstellung der Genossenschaft (Matthias Ederhof)

Das Genossenschaftsmodell  bietet wichtige Vorteile der ökonomischen Organisation:

  • Genossenschaften können die Erzeuger und die Kunden von Nahwärmenetzen zusammenfassen und dadurch den Interessenausgleich am leichtesten organisieren.
  • Genossenschaften im Infrastrukturbereich erweisen sich als sehr kosteneffizient. Wassergenossenschaften in Österreich sind regelmäßig preisgünstiger als kommunale Anbieter; und beide sind wiederum günstiger als private. Wohngenossenschaften in Hamburg bieten mit Abstand den günstigsten Wohnraum!
  •  Genossenschaften bieten – unter den herrschenden Bedingungen – den besten Schutz vor Vermarktlichung (Privatisierung), die Hürden, eine Genossenschaft aufzulösen und die Infrastruktur wieder zu kapitalisieren sind hoch.

Weiter lesen »

Keine Kommentare

5

Mai

2014

Stabi-Schulungen im Mai

von AP — abgelegt in: Ausstellungen und Veranstaltungen — 557 Aufrufe

Auch im Mai bieten wir Ihnen wieder zahlreiche Kurse zu unterschiedlichen Themen an.  So erhalten Sie Tipps zur Literaturrecherche und -verwaltung in unseren Recherche- und Citavikursen:

Literatur zu meinem Thema suchen (Recherche)
Do., 8. Mai, 10 Uhr s.t.
Do., 15. Mai, 14 Uhr s.t.

Citavi Einführung
Di., 6. Mai, 16 Uhr s.t.

Citavi Englisch
Mi., 21. Mai, 10 uhr s.t.

Citavi Aufbaukurs
Di., 27. Mai, 16 Uhr s.t.

In diesem Monat machen wir außerdem spezielle Angebote zu Fragen bei der Arbeit mit historischen Quellen oder Sondermaterialien in Bibliotheken sowie zu Fragen des wissenschaftlichen Publizierens, z.B. wie sinnvoll elektronisches Publizieren ist bzw. was Open Access bei der Veröffentlichung wissenschaftlicher Ergebnisse bedeutet.

Die Arbeit mit besonderen Beständen
Mi., 7. Mai, 16 Uhr c.t.

Strategien wissenschaftlichen Publizierens
Mi., 21. Mai, 16 Uhr c.t.

 

Keine Kommentare

2

Mai

2014

Stellenausschreibung Bibliotheksdirektor/in (A 15/E 15)

von MJGT — abgelegt in: Aktuelles — 2.303 Aufrufe

Logo SUB Die Staats- und Universitätsbibliothek Carl von Ossietzky (SUB) ist mit einem Bestand von über 5 Mio. Bänden, mehr als 12.700 laufenden Print- und Online-Zeitschriften zu fast allen Wissensgebieten, 1,2 Mio. Entleihungen, 25 Mio. Seitenaufrufen der diversen Webdienste und ihren über 50.000 aktiven Nutzern die wissenschaftliche Großbibliothek in Norddeutschland.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir einen

Chief Information Officer (M/W) (CIO)
(A 15 bzw. E 15)
als Mitglied der Bibliotheksleitung

Tätigkeit: Chief Information Officer (CIO) der SUB Hamburg. Leitung der Hauptabteilung IuK-Technik/ Digitale Bibliothek

Bewerbungsschluss: 28.5.2014
Ausführliche Informationen zur Bewerbung entnehmen Sie bitte diesem PDF.

Weiter lesen »

Keine Kommentare

30

April

2014

Handgefertigte Notizbücher jetzt neu im Bibliotheksshop

von MJGT — abgelegt in: Aktuelles — 644 Aufrufe

Notizbuecher Der Bibliotheksshop bietet jetzt auch individuell gefertigte große Notizbücher mit entnehmbarem Block und Kugelschreiber zum Preis von 12.- Euro an. Wie auch die übrigen Angebote werden sie manuell in der Buchbinderei der Stabi gefertigt. Damit ist jedes Exemplar ein Unikat. Um die Maserung besser betrachten zu können, bitte auf die Vorschaubilder klicken. Im Original zu bestaunen und bei Gefallen zu kaufen im Café Libretto.
Notizbücher - Detail

Keine Kommentare

30

April

2014

Stellenausschreibung Tarifbeschäftigte/r E 5

von MJGT — abgelegt in: Aktuelles — 1.816 Aufrufe

Logo SUB An der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg Carl von Ossietzky sind zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stellen zu besetzen – einmal befristet bis zum 31.3.2015 und einmal unbefristet:

Tarifbeschäftigte/Tarifbeschäftigter E 5

Tätigkeit: Medienbereitstellung, Ausleihverbuchung, Ausgabe, Auskunftserteilung, Magazindienst

Bewerbungsschluss für beide Stellen: 26.05.2014

Ihre Tätigkeiten umfassen im Einzelnen:

Ortsleihe, Lehrbuchsammlung, Selbstausleihbereich:
Weiter lesen »

Keine Kommentare