Aktuelles

14

November

2008

B r e i t e Zeiten im Informationszentrum: Office-PCs

von ST — abgelegt in: Tipps und Tricks — 1.731 Aufrufe

Die Studiengelder 2008 flossen in der Stabi u.a. in eine verbesserte PC-Ausstattung. Die ersten dieser PCs sind kürzlich im Informationszentrum angekommen und brillieren dort mit ihrem Angebot. Neu sind nicht nur die 22“ Widescreen Monitore (das gleichzeitige Arbeiten mit zwei Programmen bekommt damit einen echten guten-Laune-Faktor), sondern auch ihre Funktionalität als Office-PCs. Erstmals stehen somit auch im Informationszentrum acht PCs, an denen sowohl das Internet zugänglich ist, als auch Microsoft Office. Zum Login genügt ein gültiger Bibliotheksausweis.

Weitere PC-Arbeitsplätze.

Keine Kommentare

12

November

2008

Mi, 26.11.: Personalversammlung – Stabi öffnet um 13 Uhr

von ST — abgelegt in: Aktuelles — 1.695 Aufrufe

Wegen der jährlichen Personalversammlung öffnet die Stabi am Mittwoch, den 26.11., erst um 13 Uhr. Berücksichtigen Sie dies bitte bei Ihren Planungen.

Keine Kommentare

10

November

2008

Ausfall GBV-Kataloge am Sa, 15.11.

von ST — abgelegt in: Aktuelles — 1.360 Aufrufe

Aufgrund eines Firmware-Upgrades am GBV-SAN (Göttingen) kommt es am Sonnabend, den 15.11.2008 zu Betriebsunterbrechungen beim GBV-Verbundkatalog (GVK), dem Regionalkatalog und allen anderen Göttinger WWW-Datenbanken (z.B. OLC Online Contents).

Die Online-Fernleihe (GBVsearch&order) steht damit ebenfalls nicht zur Verfügung.

Der Campus-Katalog ist von den Betriebsunterbrechungen nicht betroffen. Es kann wie gewohnt bestellt und ausgeliehen werden.

Keine Kommentare

7

November

2008

“Damit Papier bleibt…” – Tagung in der Stabi (13. und 14. November)

von MG — abgelegt in: Ausstellungen und Veranstaltungen — 2.099 Aufrufe

Unter dem Titel “Damit Papier bleibt … Erfahrungen mit der Massenentsäuerung” veranstaltet die Arbeitsgemeinschaft Bestandserhaltung im Deutschen Bibliotheksverband am 13. und 14.11.08 im Lichthof der Stabi ihre diesjährige Jahrestagung.

Im Mittelpunkt werden unterschiedliche Entsäuerungsverfahren stehen, vor allem aber die Erfahrungen anhand von größeren Projektbeispielen aus verschiedenen Archiven und Bibliotheken. Diskutiert werden Fragen des Projektablaufs und der Qualitätsstandards, somit also die Grenzen und Möglichkeiten der Massenentsäuerung. Dienstleister auf dem Gebiet der Massenentsäuerung werden die von ihnen eingesetzten Verfahren vorstellen.
Das Programm finden Sie hier.

Keine Kommentare

6

November

2008

Bücherflohmarkt mit Büchern aus der Lehrbuchsammlung

von SH — abgelegt in: Aktuelles — 2.008 Aufrufe

Von Dienstag, den 18.11. bis Donnerstag, den 20.11.2008 verkaufen wir im Vortragsraum der Stabi (1. Stock) von 10-17 Uhr Bücher, die aus der Lehrbuchsammlung ausgesondert worden sind. Es handelt sich um insgesamt ca. 4000 Bände aus allen Fachgebieten, z.B. Jura, Wirtschaftswissenschaften, Anglistik usw., die preiswert angeboten werden.

Kein Verkauf an kommerzielle Händler.

Da die Stabi auch 2008 Geld aus Studiengebühren erhalten hat, das ebenso wie im Vorjahr u.a. wieder zur vermehrten Beschaffung von Studienliteratur verwendet wurde, konnten wir auch dieses Jahr unseren Lehrbuchbestand in größerem Umfang aktualisieren. Dadurch ist das Flohmarktangebot diesmal besonders groß.

Keine Kommentare

6

November

2008

Amazon als OPAC

von BP — abgelegt in: Aufgelesen — 1.782 Aufrufe

Dass Amazon eine riesige Auswahl an Büchern hat, dürfte jedem klar sein. Allerdings zum Recherchieren taugt es wenig. Bis man sich durch die aufwendig gestaltete Oberfläche geklickt hat und dann auch noch die brauchbaren Angaben gefunden hat, vergeht schon einige Zeit. Wer sich gut in OPACs auskennt, kann nun auch Amazon zum Recherchieren nutzen.

Amazon sucked

David Walker, Library Web Services Manager an der California State University, hat einen simplen OPAC entwickelt, der auf die Amazon Web Services API aufsetzt. Alles im feinsten Stil des Webs der 90er. Hier kann man zwar nichts bestellen, aber zumindest bibliographische Daten sammeln. Laut eigener Aussage soll das Ganze auch nur ein Scherz sein, könnte sich aber durchaus als sinnvoll erweisen.

via

Keine Kommentare

5

November

2008

Stabi startet Infoscreen-Betrieb

von BP — abgelegt in: Aktuelles — 2.698 Aufrufe

Infoscreen

Seit Dienstag, den 4.11.08, begrüßt ein “Infoscreen” die Besucher der Stabi. Der 42″ große Bildschirm wartet mit aktuellen Informationen und Tipps und Tricks aus dem Haus auf. Zwischen den Texten kann sich der Betrachter an Photos erfreuen, die unter anderem unsere schönsten Bücher, Karten und Hausansichten zeigen.

5 Kommentare

5

November

2008

Katalog Hochseefischerei in vifabio

von BP — abgelegt in: E-Medien — 1.138 Aufrufe

Logo vifabio

Der Katalogausschnitt des Sondersammelgebiets “Küsten- und Hochseefischerei” der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg (SUB Hamburg) wurde in die Virtuelle Fachbibliothek Biologie (vifabio) integriert und ist jetzt auch über dieses Portal verfügbar. http://www.vifabio.de/about/vifabio-new.html

Die Stabi betreut seit 1950 dieses Fachgebiet und erwirbt wissenschaftliche Publikationen zu Fang und Produktion von Fischen und anderen nutzbaren Organismen der Hochsee und Meeresküsten. Der Bestand umfasst Bücher, Zeitschriften, Mikroformen und elektronische Medien. Der Katalog ist eine Teilmenge unseres Campuskataloges und enthält Literaturnachweise zu den Themen Seefischerei, Walfang, Fischereibiologie, marine Aquakultur, Fischzucht und Fischwirtschaft.

Die vifabio ist ein Projekt der Universitätsbibliothek Johann Christian Senckenberg, Frankfurt am Main. Sie bietet einen integrierten Internetzugang zu wissenschaftlicher Information für Biologen. Weitere Informationen zur vifabio gibt ein früherer Eintrag dieses Blogs

Keine Kommentare

30

Oktober

2008

Neues aus der Fernleihe, Teil 5: Fernleih-Auskunft zu festen Zeiten

von DL — abgelegt in: Tipps und Tricks — 1.605 Aufrufe

Insider kennen sie schon: unsere KollegInnen der Fernleih-Auskunft, die bei allen Fragen rund um die Aufgabe einer Fernleihbestellung weiterhelfen. Sie sorgen dafür, dass für Ihren Literaturwunsch, der nicht in Hamburger Bibliotheken vorhanden ist, die effektivste Art der Fernleihe ausgewählt wird.

Nun stellen wir Ihnen diesen Service zu festen Zeiten Mo-Fr, 12-15 Uhr (bei vorhandener personeller Kapazität auch darüber hinaus) im Informationszentrum der Stabi zur Verfügung.

Keine Kommentare

30

Oktober

2008

Wolfgang Borchert “Gespräch über den Dächern” (Sonntag, 16.11.2008)

von MG — abgelegt in: Ausstellungen und Veranstaltungen — 3.980 Aufrufe

Am 20. Jahrestag ihrer Gründung zeigt die Internationale Wolfgang-Borchert-Gesellschaft in Zusammenarbeit mit der Staats- und Universitätsbibliothek am Sonntag, 16. November 2008, 16.30 Uhr im Lichthof noch einmal das Weimarer Borchert-Projekt “Gespräch über den Dächern”, mit dem 1987 das Wolfgang-Borchert-Archiv im Altbau der Bibliothek wiedereröffnet wurde.

Sprecher: Bernd Lange / Deutsches Nationaltheater Weimar
Musik: BAYON, Christoph Theusner / Gitarre, Sonny Thet / Cello

Holen Sie sich Appetit beim Deutschen Nationaltheater Weimar

LICHTHOF im Altbau der Staats- und Universitätsbibliothek,
Eingang Edmund-Siemers-Allee / Ecke Grindelallee
Eintritt: 10 Euro / 5 Euro
Kartenreservierung unter: pr@sub.uni-hamburg.de oder Tel: 42838-5857

Keine Kommentare