Aktuelles

20

Februar

2009

Ciando-E-Books: verbesserter Zugang

von ST — abgelegt in: E-Medien — 2.846 Aufrufe

ciando.jpgNeu für Ciando-E-Books im Angebot der Stabi: das Online-Lesen. Die bisher notwendige Prozedur von Ausleihe und Download ist nun nicht mehr notwendig, um ein E-Book des Anbieters Ciando zu lesen. Die Online-Lesen-Funktion bietet einen schnellen Zugang zur seitenweisen Darstellung, wie dies von vielen anderen E-Medien bereits geläufig ist.

Besonders Nutzer von Linux-PCs profitieren von dieser Umstellung, denn Linux kann die „Adobe Digital Rights Management“-Funktionen nicht bedienen, die für das Download- Verfahren notwendig sind.

Aber auch für alle anderen Leser wird der kurze Blick in ein Ciando-E-Book wesentlich einfacher. Und: falls Sie doch einmal mehrere Seiten am Stück ausdrucken möchten, können Sie das vollständige E-Book nach wie vor im Ganzen herunterladen.

Eine noch weiter wachsende Liste unserer Ciando-Titel finden Sie im Campus-Katalog.

Keine Kommentare

19

Februar

2009

Bibliotheksduft

von SB — abgelegt in: Aufgelesen — 2.968 Aufrufe

Über das sinnliche Erlebnis beim Kontakt mit Büchern – speziell mit alten Büchern – hört man ja gelegentlich etwas. Meist im Zusammenhang mit der Diskussion um die Zukunft des gedruckten Buches. Vermutlich wird der Duft von (alten) Büchern von nahezu allen Bibliotheksliebhabern geschätzt. Aber als Parfüm?

Kein Scherz: das gibt es wirklich. „In the Library“ heisst das Parfüm. Obwohl heutzutage der Duft nach alten Büchern wohl nicht mehr charakteristisch für moderne Bibliotheken ist. Gibt es ihn überhaupt, den charakteristischen Bibliotheksduft?

Die Zusammensetzung des Parfüms definiert ihn so:

„English Novel taken from a Signed First Edition of one of my very favorite novels, Russian & Moroccan leather bindings, worn cloth and a hint of wood polish“

Das mag mehr oder weniger angemessen für heutige Bibliotheken sein. Eins ist es auf jeden Fall: originell!

[via netbib weblog]

Ein Kommentar

19

Februar

2009

Studentische Hilfskraft für Aufsatzdatenbank Online Contents gesucht!

von SB — abgelegt in: Aktuelles — 2.037 Aufrufe

Haben Sie Lust, an der wichtigsten Aufsatzdatenbank des Gemeinsamen Bibliotheksverbunds (GBV) mitzuarbeiten? Die Online Contents Datenbank (OLC) weist über 30,4 Mio. Aufsatztitel aus mehr als 22.180 Zeitschriften nach. Die SUB Hamburg beteiligt sich mit ihren Sondersammelgebieten Politikwissenschaft/Friedensforschung sowie Spanien/Portugal an der Datenbank. Dafür werden regelmäßig die Aufsatztitel von rund 480 unserer laufenden internationalen Zeitschriften in die Datenbank eingebracht. Weitere Informationen finden Sie in diesem Blog-Artikel über den Erfolg der OLC Datenbank:
http://www.sub.uni-hamburg.de/blog/?p=250

Für die Produktion der Daten suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine studentische Hilfskraft. Interesse? Hier ist die Ausschreibung.

Keine Kommentare

18

Februar

2009

Leitung für Team „Lokales Bibliothekssystem“ gesucht!

von AC — abgelegt in: Aktuelles — 2.170 Aufrufe

Das Lokale Bibliothekssystem (LBS) ist eine zentrale Infrastruktur für das wissenschaftliche Bibliothekswesen in Hamburg. Gesucht wird ein/e IT-Bibliothekarin/IT-Bibliothekar oder ein/e Informatikerin/Informatiker mit Interesse an Leitung, Planung und Koordinierung. Details finden Sie in der Stellenausschreibung. Bitte bewerben Sie sich auf diese interessante Position auch dann, wenn Sie nicht alle Voraussetzungen erfüllen.

Keine Kommentare

17

Februar

2009

Neue Leitung für die Medienwerkstatt gesucht!

von KW — abgelegt in: Aktuelles — 1.751 Aufrufe

In der Medienwerkstatt der Stabi sind alle Serviceangebote rund um das Thema Digitalisierung angesiedelt: Ein attraktiver  Publikumsbereich mit verschiedenen Scannern und hochwertiger Software auf gut ausgestatteten PCs und ein umfassendes Dienstleistungsangebot für Reproduktionen von wertvollen Materialien, die nicht in Eigenregie gescannt werden können. Für die Weiterentwicklung dieses Bereiches wird eine neue Kollegin/ein neuer Kollege gesucht mit einschlägiger Berufserfahrung in allen Fragen der Bildverarbeitung und in der Mitarbeit an Webprojekten. Dabei ist in leitender Funktion ein Team von insgesamt 6 MitarbeiterInnen mit auf die weitere Reise der Medienwerkstatt zu nehmen. Weitere Details finden Sie in der Stellenbeschreibung.

Keine Kommentare

17

Februar

2009

Software-Entwickler/-innen gesucht!

von AC — abgelegt in: Aktuelles — 2.219 Aufrufe

Stellenausschreibung

Keine Kommentare

17

Februar

2009

Volltextdatenbank zum literarischen Expressionismus

von MM — abgelegt in: E-Medien — 1.436 Aufrufe

Die Datenbank Der literarische Expressionismus Online bietet Zugang zu den Volltexten von Zeitschriften, Jahrbüchern, Sammelwerken und Anthologien aus dem frühen 20. Jahrhundert. Sie ist damit eine wichtige Quelle zur deutschen Literatur dieser Zeit sowie auch zur Geschichte der Kunst, des Theaters, des Films und der Musik zwischen 1910 und 1930. Zusätzlich enthält sie bio-bibliographische Artikel zu 350 Autoren.
Die Datenbank wird von der Fakultät für Geisteswissenschaften campusweit angeboten.

Weitere Datenbanken zur Germanistik und zur Allgemeinen Literaturwissenschaft.

Ein Kommentar

17

Februar

2009

Drucken in der Stabi: jetzt auch vom Notebook

von ST — abgelegt in: Tipps und Tricks — 2.059 Aufrufe

Die Zeiten des Verzichts sind Vergangenheit. Ab sofort kann auch vom eigenen Notebook auf den Multifunktionsgeräten in der Stabi gedruckt werden.

Welcher Voraussetzungen bedarf es?

  • Gültige UHH-Kennung für den WLAN-Zugang
  • Installation der Druckertreiber

Mehr Infos, eine ausführliche Anleitung und den Link zu den Stabi-Druckertreibern finden Sie auf unserer Website unter „Computer und Netz„.

2 Kommentare

16

Februar

2009

Vortragsreihe zur Emblembuchausstellung (17.2.-17.3.)

von MG — abgelegt in: Ausstellungen und Veranstaltungen — 1.391 Aufrufe

Unsere erste Jubiläumsausstellung dieses Jahres „Im Zeichen des Elephanten“ wird ergänzt durch eine Vortragsreihe, die jeweils dienstags um 18 Uhr im Vortragsraum der Bibliothek (1. Etage) stattfindet. Der Eintritt ist frei.
17.2.: Antje Theise, Staats- und Universitätsbibliothek: Embleme in der Hamburger literarischen Welt. Produzenten und Rezipientenkreise.

24.2.: Prof. Hartmut Freytag, Hamburg: Das Emblematische Cabinet im Herrenhaus Ludwigsburg bei Eckernförde. Prinzipien der Adaptation literarischer Emblematik am Beispiel eines Architektur-Denkmals barocker europäischer Adelskultur in Schleswig-Holstein.

3.3.: Prof. Dr. Walther Ludwig, Hamburg: Angewandte Emblematik: Das Willkommbuch der Benediktiner-Universität Salzburg für ihren neuen Fürsterzbischof Johann Ernst Graf von Thun im Jahr 1687.

10.3.: Dr. Hans-Walter Stork, Staats- und Universitätsbibliothek: Imago primi saeculi Societatis Jesu. Die Festschrift zum hundertjährigen Bestehen des Jesuitenordens (Antwerpen 1640).

17.3.: Dr. Ingrid Höpel, Kiel: Emblematik in Schleswig-Holstein – vom gedruckten Buch zum gemalten Bild

Keine Kommentare

16

Februar

2009

Sonntag, 8.3.: Stabi geschlossen (Baumaßnahme)

von ST — abgelegt in: Aktuelles,Baustelle Stabi — 1.610 Aufrufe

keine_stabi2.gifWegen einer brandschutztechnischen Wartungsmaßnahme in den Innereien der Bibliothek muss die Stabi am Sonntag, 8.3.2009, geschlossen bleiben.

Die Arbeiten sind nicht nur etwas aufwändiger, sie können auch nicht bei laufendem Betrieb durchgeführt werden. Wir sind aber verpflichtet, sie regelmäßig durchzuführen. Gleichzeitig kann die Klimaanlage (und damit die Beheizung) nicht eingeschaltet werden.

Keine Kommentare