Aktuelles

3

Februar

2009

Stabi: Umstellung des WLAN-Funknetzes

von ST — abgelegt in: Aktuelles,Tipps und Tricks — 2.311 Aufrufe

wlan.jpgIn den kommenden Wochen wird es eine Umstellung des bestehenden Funknetzes (WLAN) in der Stabi geben. Die bisher verwendeten Netze auf einzelne Bereiche (z.B. UHH-SUB-134) werden einem einheitlichen Netz UHH, wie es auch schon im übrigen Bereich des Regionalen Rechenzentrums eingesetzt wird, weichen. Die Anmeldebedingungen an diesem Netz bleiben wie gehabt. Neben dem Netz UHH werden dann neu noch folgende Netze zu Verfügung stehen: Guest, UHH-WPA und eduroam. Das Netz Guest kann bei Tagungen für temporäre Anmeldungen genutzt werden. UHH-WPA und eduroam ist für Gäste gedacht, deren Heimatinstitution an dem eduroam Roaming-Verfahren teilnehmen. Für detailierte Informationen hierzu besuchen Sie bitte die Seiten des RRZ.

Wir werden über den endgültigen Abschluss der Umstellung in unserem Blog informieren.

2 Kommentare

3

Februar

2009

Neu: Munzinger Online mit Zugang zu Schriftstellerlexika und Komponisten der Gegenwart

von MM — abgelegt in: E-Medien — 1.517 Aufrufe

Bisher ist Munzinger Online vor allem für die Suche nach Personen (Internationales Biographisches Archiv – Personen aktuell), Länderinformationen (Internationales Handbuch – Länder aktuell) oder auch nach Informationen aus der populären Musikszene (Pop-Archiv International) eine wichtige Quelle.

Jetzt haben Sie im Campus-Netz über das Portal Munzinger Online auch Zugang zu den Online-Ausgaben der folgenden Nachschlagewerke:

Keine Kommentare

2

Februar

2009

Helmut-Schmidt-Bibliographie online

von ST — abgelegt in: Aufgelesen,E-Medien — 1.528 Aufrufe

Die gebundene Ausgabe der Bibliographie erscheint im Januar 2009Die Bibliothek der Helmut-Schmidt-Universität (HSU) hat – pünktlich zum 90. Geburtstag ihres Namensgebers – ein Fleißprodukt abgeliefert und die Helmut-Schmidt-Bibliographie am 23. Dezember 2008 online gestellt. Die Bibliographie, die nicht nur das politische Leben Schmidts widerspiegelt, sondern damit auch Zeitgeschichte seit 1949 dokumentiert, startet mit 6000 Einträgen, die kontinuierlich ergänzt werden.

Bedauerlicher Wermutstropfen: Die Mehrzahl der Zeitschriftenaufsätze und Zeitungsartikel sowie weiteres unselbstständiges Schrifttum stehen zwar im Volltext zur Verfügung - vieles davon allerdings aus urheberrechtlichen Gründen nur auf dem Campus der HSU. Den Herausgebern blieb hier sicherlich keine andere Wahl. Zum Glück tun sich bereits einige alternative Online-Zugriffe auf. Ist die Aufsatzquelle z.B. Spiegel, Die Zeit oder das Hamburger Abendblatt, öffnen sich dem hartnäckigen Leser respektable Archive, in denen (nun im zweiten Anlauf, aber immerhin) nach der Fundstelle gesucht werden kann.

Keine Kommentare

2

Februar

2009

VifaBio zum Darwinjahr 2009

von BP — abgelegt in: E-Medien — 1.167 Aufrufe

The origin of species

Für das “Darwinjahr 2009″ bietet die Virtuelle Fachbibliothek Biologie (ViFaBio) ein thematisches Dossier an, das vor wenigen Tagen freigeschaltet wurde (http://www.vifabio.de/darwinjahr2009/).

In diesem Dossier finden Sie unter anderem eine kommentierte Auswahl an Links zu den wichtigsten Webangeboten über Darwin und Evolutionsbiologie. Begleitende Informationsseiten erläutern, wie die Besucher selbständig einschlägige Ressourcen zu bestimmten Themen finden können.

Die Stabi Hamburg ist Projektpartner der ViFaBio, die an der Universitätsbibliothek Johann Christian Senckenberg, Frankfurt am Main entwickelt wird.

Logo vifabio

Keine Kommentare

2

Februar

2009

Medienwerkstatt mit erweiterten Öffnungszeiten bis 18 Uhr

von KW — abgelegt in: Aktuelles — 4.372 Aufrufe

Die Medienwerkstatt steht Ihnen ab sofort von Montag bis Freitag in der Zeit von 10-18 Uhr zur Verfügung. Zwei neue studentische Kolleginnen, die Ihren Studienalltag kennen, unterstützen Sie bei allen Anliegen in der Zeit von 16 – 18 Uhr.
In der Medienwerkstatt der Stabi finden Sie eine ruhige Arbeitsatmosphäre mit verschiedenen Scannern, gut ausgestatteten PCs samt Office-Paketen und den einschlägigen Programmen aus dem Hause Adobe/Macromedia.

Ort/Zugang: Sie gelangen in die Medienwerkstatt über den Lesesaal 1. Ihr weiterer Weg führt über das Treppenhaus in Richtung Erdgeschoss und durch den Glastunnel hinter den Garderobenschränken – begleitet von Hinweisschildern.

5 Kommentare

28

Januar

2009

Stella krank …

von SB — abgelegt in: Aktuelles — 1.982 Aufrufe

Es ist im Moment kaum übersehbar: Stella ist auf unschöne Weise von unseren Seiten verschwunden. Sie ist krank. Konkreter, aber ein wenig Chatbot-ungerecht formuliert: Stellas Server macht Schwierigkeiten. Wir arbeiten daran und hoffen, dass Stella sich bald wieder zeigt.

Keine Kommentare

28

Januar

2009

Fernleihe: Wann erscheint der p\7+-Button? Und wann nicht?

von ST — abgelegt in: Tipps und Tricks — 2.391 Aufrufe

P7_llogo_du.gifGeübten Rechercheuren und Fernleihkennern ist es bekannt: kann der GVK keinen Treffer nachweisen, erscheint der Button p\7+ für die Verbundübergreifende Online-Fernleihe.
Immer? Nein, leider immer nur dann, wenn sich der PC im Campus-Netz befindet. Sitzt der Besteller jedoch am heimischen PC, verhindert die IP-Abfrage die Anzeige des begehrten Buttons. Dennoch kein Grund zur Verzweiflung, auch für diese Fälle gibt es eine Lösung:

Wenn Sie außerhalb des Campus-Netzes den GVK benutzen wollen, müssen Sie sich schon vor Auswahl einer Datenbank auf der GBV-Datenbank-Übersichtsseite als zugangsberechtigt identifizieren. Dazu klicken Sie zunächst oben rechts auf Anmelden und geben Benutzernummer und Passwort Ihres Online-Fernleih-Coupons an. Erst dann wird Ihnen als zur Verbundübergreifenden Online-Fernleihe berechtigtem Nutzer der p\7+-Button angeboten und es erfolgt eine Anzeige der Nachweisdaten der angeschlossenen Verbünde.

Bei Zugangsproblemen, die darüber hinausgehen, wenden Sie sich bitte an die Fernleih-Auskunft.

Mehr zur Verbundübergreifenden Online-Fernleihe erfahren Sie auf unserer Website bei den Details.

Keine Kommentare

27

Januar

2009

Bereich Landesbibliothek der SUB sucht studentische Hilfskraft!

von BP — abgelegt in: Aktuelles — 1.964 Aufrufe

Die Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg Carl von Ossietzky sucht zum 1. März 2009 eine

studentische Hilfskraft (40 Stunden / Monat)

zur Mitarbeit im Bereich Landesbibliothek.

Die Bibliothek digitalisiert Bücher, Zeitschriften, Adressbücher und andere Informationsquellen zur hamburgischen Landesgeschichte und Landeskunde, um sie in einem Themenportal „Wissen über Hamburg – digital“ Bürgerinnen und Bürgern zugänglich zu machen. Sie helfen bei der Aufbereitung der Digitalisate für eine optimale Webpräsentation.

Aufgabenbereiche:

  • Unterstützung bei der inhaltlichen Aufbereitung von Hamburg-bezogenem Material für die Webpräsentation
  • Bearbeitung von Digitalisaten mit dem Dokumentenmanagementsystem Agora

Voraussetzungen:

  • Studium im Bereich der Geistes- oder Sozialwissenschaften
  • Interesse an Landesgeschichte und Landeskunde
  • Offenheit für Internettechnologien und den Umgang mit Katalogsystemen

Weitere Auskünfte erteilen Ihnen Ulrich Hagenah (Tel. 42838-3340) oder Maria Kesting (Tel. 42838-3351).

Ihre Bewerbung richten Sie bitte per Brief oder E-mail bis zum 10.2.2009 an:

SUB Hamburg, z.Hd. Ulrich Hagenah, Von-Melle-Park 3, 20146 Hamburg

hagenah@sub.uni-hamburg.de

Keine Kommentare

27

Januar

2009

Nutzungseinschränkungen in der ZB Recht vom 26.1.-1.3.

von ST — abgelegt in: Aktuelles,Fachbibliotheken — 1.761 Aufrufe

In der Zeit von Montag, 26. Januar bis Sonntag, 1. März 2009 (einschließlich) wird die Zentralbibliothek Recht täglich von 12-19 Uhr für fachfremde Nutzer gesperrt. Bitte weichen Sie auf die übrigen Zeiten aus.

Wegen der anstehenden Hausarbeiten werden die in der Zentralbibliothek Recht verfügbaren Leseplätze für rechtswissenschaftliches Arbeiten benötigt. Andere Nutzerinnen und Nutzer werden gebeten, auf die umliegenden Bibliotheken auszuweichen.

Ferner müssen die Lesesäle in den Etagen 1+ bis 5+ im Neubau sowie die Lesesäle in den Etagen 1. bis 4. OG im Altbau weiterhin den rechtwissenschaftlichen Bibliotheksbenutzern vorbehalten bleiben.
Nicht-Juristen können außerhalb des Zeitraums von 12 bis 19 Uhr weiterhin freie Leseplätze in den Galerien im 1. bis 4. OG Altbau benutzen.

Um die Funktionsfähigkeit des Bibliotheksbetriebs aufrechtzuerhalten, sieht sich die Zentralbibliothek Recht zu der oben genannten Einschränkung gezwungen und bittet dafür um Verständnis.

Ein Kommentar

23

Januar

2009

Neu: FAZ und Süddeutsche Zeitung im Volltext

von MM — abgelegt in: E-Medien — 4.490 Aufrufe

Im Campus-Netz haben Sie jetzt Zugang zu den Volltexten der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (ab 1993) und der Süddeutschen Zeitung (ab 1992). Es handelt sich vorerst noch um Testzugänge, die Stabi wird aber beide Titel fest abonnieren.
Weitere Volltextausgaben von Zeitungen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz finden Sie in der Datenbank Wiso Praxis, Neuzugang aus der Fakultät für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften.

Ein Kommentar