Logo der Staatsbibliothek Hamburg
Fachbibliotheken
Deutsch
down
Bibliothekssystem Universität Hamburg
Staats- und Universitätsbibliothek
Fachbibliotheken

Ich heisse Stella!

23

April

2012

Zwei Studentische Hilfskraftstellen

von MJGT — abgelegt in: Aktuelles — 2.469 Aufrufe —  

1. Studentische Hilfskraft zum Aufbau einer Universitätsbibliographie gesucht

Die Stabi erstellt eine Universitätsbibliographie, in der die Publikationen der Professoren und wissenschaftlichen Mitarbeiter der Universität verzeichnet werden. Hierfür ist es nötig die Homepages der Fachbereiche zu sichten und die Publikationsangaben der betreffenden Personen aufzufinden. Für das systematische Zusammenstellen dieser Publikationsangaben suchen wir eine studentische Hilfskraft zum 1.6.2012 für 40 Stunden pro Monat.

Voraussetzungen sind Begeisterung für die Recherche im Netz und eine strukturierte Arbeitsweise. Sie sollten darüber hinaus mindestens im fünften Semester immatrikuliert sein. Geeignet ist die Stelle für Studierende aller Fachbereiche.

2. Studentische Hilfskraft zum Aufbau einer Linksammlung gesucht, flexible Arbeitszeiten

Die Stabi erweitert stetig das Fachportal www.vifapol.de für die Politikwissenschaften. Dabei wird auch die Linksammlung des Portals weiter ausgebaut. Für die Erschließung von Webseiten und zur Unterstützung des Projektteams suchen wir zum 1.6.2012 eine studentische Hilfskraft für 40 Stunden pro Monat.

Voraussetzungen sind die Begeisterung für Recherche im Netz, gute englische Sprachkenntnisse und eine strukturierte Arbeitsweise. Sie sollten darüber hinaus mindestens im fünften Semester immatrikuliert sein. Geeignet ist die Stelle für Studierende aller Fachbereiche mit guter Allgemeinbildung insbesondere im Bereich Politik. Wünschenswert wäre ein Studiengang mit bibliothekarischem Bezug.

Ansprechpartnerin für beide Stellen:

Gisela Weinerth
Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg Carl von Ossietzky
Von-Melle-Park 3
20146 Hamburg
Telefon (040) 4 28 38-66 73 /-5865
E-Mail: weinerth@sub.uni-hamburg.de

Keine Kommentare

Ihre Meinung dazu ...