FAQ
© 2017 Staats- und Universitätsbibliothek
Hamburg, Carl von Ossietzky

Öffnungszeiten heute09.00 bis 24.00 Uhr alle Öffnungszeiten

Elektronische Zeitschriften: Soccer & Society

11. Juni 2010
von CD — abgelegt in: E-Medien — 2.197 Aufrufe

Auch zum Thema Fussball und passend zur heutigen Eröffnung der FIFA WM 2010 in Südafrika können wir eine wissenschaftliche E-Zeitschrift anbieten: „Soccer and Society is the first international journal devoted to the world’s most popular game. It covers all aspects of soccer globally from anthropological, cultural, economic, historical, political and sociological perspectives.“ Interessante Themenhefte wie z.B.
South Africa and the Global Game: Football, Apartheid and Beyond “ oder vorbreitend zum Spiel der DFB-Auswahl am Sonntag „Sport in Australian National Identity: Kicking Goals“ begleiten den hoffentlich ungetrübten Genuss der Spiele.
Allen teilnehmenden Mannschaften wünschen wir viel Glück!

Weitere E-Zeitschriften zum Thema Sport finden Sie hier

Politikwissenschaft: Neue E-Zeitschrift

30. April 2010
von CD — abgelegt in: E-Medien — 2.019 Aufrufe

International Journal of E-Politics

null
„The International Journal of E-Politics (IJEP) establishes the foundations of e-politics as an emerging interdisciplinary area of research and practice, as well as offers a venue for publications that focus on theories and empirical research on the manifestations of e-politics in various contexts and environments. This journal encompasses diverse aspects of e-politics, including: strategy, e-commerce, decision sciences, marketing, economics, psychology, sociology, anthropology, media studies, communication studies, women studies, black studies, political science, philosophy, law, criminology, and ethics.“

Weitere E-Zeitschriften zur Politikwissenschaft finden Sie hier

Das gesamte deutsche Recht online – Datenbank Makrolog

5. Oktober 2009
von CD — abgelegt in: E-Medien — 1.933 Aufrufe

Bitte bleiben Sie sitzen – die Inhalte der Gesetz- und Verordnungsblätter der Bundesrepublik Deutschland und aller 16 Bundesländer bieten wir Ihnen jetzt über die Datenbank Makrolog im Volltext.
Reichsgesetzblatt (1868-1945) und Gesetzblätter der DDR sind ebenfalls enthalten. Neben der die Nutzung vereinfachenden Konvertierung großer Mengen Papier in einer Datenbank liegt der Mehrwert auch darin, dass eine Volltextsuche möglich ist. Wer etwa wissen will, wo überall im Hamburgischen Gesetz- und Verordnungsblatt I das Wort „Deich“ (mit *) vorkommt, kann sich alle 429 Fundstellen anzeigen lassen.
Die Suche erstreckt sich bis ins erste Erscheinungsjahr, also 1945. Das lästige Durchsuchen von Bundesanzeiger und Bundesgesetzblatt nach wichtigen Informationen oder Gesetzesänderungen ist ebenfalls erheblich erleichtert. Eine echte Hilfe nicht nur für die Fakultät Rechtswissenschaft.
Den Zugang finden Sie hier.


Die Datenbank wird lizenziert durch die Zentralbibliothek Recht.

Weitere Datenbanken zur Rechtswissenschaft finden Sie hier.

E-Zeitschriften: Wiley-Blackwell Full-Collection freigeschaltet

1. Juli 2009
von CD — abgelegt in: E-Medien — 2.233 Aufrufe

Das Angebot an elektronischen Zeitschriften konnte durch die Freischaltung der Wiley-Blackwell Full-Collection wieder erheblich erweitert werden. Dieses aus Mitteln der SUB finanzierte Paket umfasst über 1.200 Titel aus allen Wissensgebieten. Durch die Übernahme des Verlagshauses Blackwell gehört Wiley-Blackwell heute zu einer der bedeutendsten Verlagsgruppen für wissenschaftliche Publikationen. Damit kann das Bibliothekssystem der Universität Hamburg derzeit über 45.000 elektronische Zeitschriften im Volltext anbieten.

Eine Titelliste der Wiley-Blackwell-Zeitschriften finden Sie hier

Testzugang zu E-Zeitschriften des Erich-Schmidt-Verlages

9. April 2009
von CD — abgelegt in: E-Medien — 2.221 Aufrufe

Mit freundlicher Unterstützung des Erich-Schmidt-Verlages ist für das Bibliothekssystem der Universität Hamburg bis zum 31.12.2009 ein kostenfreier Testzugang zu dessen 23 E-Zeitschriften aus folgenden Fachgebieten freigeschaltet:

 

*Abfallrecht und Abfallwirtschaft, Altlasten, Bodenschutz
* Arbeitsschutz und Sicherheitstechnik
* Baurecht und Bautechnik
* Luftreinhaltung und Lärmschutz
* Management und Wirtschaft
* Öffentliches Dienstrecht
* Philologie
* Rechtsvorschriften des Bundes und der Länder
* Sozialrecht und Sozialversicherung
* Steuerrecht
* Verkehrsrecht, Verkehrswirtschaft, Verkehrstechnik

Weitere Informationen zum Verlagsangebot finden Sie hier.

Eine Liste der freigeschalteten Titel finden Sie hier.

Elektronische Zeitschriften: JSTOR freigeschaltet

27. Februar 2009
von CD — abgelegt in: E-Medien — 98.111 Aufrufe

Das komplette Angebot an elektronischen Zeitschriften des Anbieters JSTOR steht jetzt campusweit zur Verfügung. Die Finanzierung erfolgt durch die Stabi unterstützt durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft. (Bisher waren lediglich einzelne Fachkollektionen fakultätsweit freigeschaltet.)

JSTOR (Journal STORage) ist ein nordamerikanischer Archivserver, der darauf spezialisiert ist, insbesondere ältere Bestände wissenschaftlicher Zeitschriften sowohl aus dem Bereich der Geistes- und Sozialwissenschaften als auch aus den Naturwissenschaften zu digitalisieren.

Die älteste verfügbare Zeitschrift sind die „Philosophical Transactions of the Royal Society“ von 1665. Derzeit stehen über 1300 Titel zur Verfügung. Eine Übersicht finden Sie hier; Hinweise zur Benutzung finden Sie hier.

Elektronische Zeitschriften: Project MUSE freigeschaltet

12. Dezember 2008
von CD — abgelegt in: E-Medien — 3.365 Aufrufe

Project MUSE ist ein elektronisches Volltextarchiv für fast 400 Zeitschriften führender akademischer Verlage und bedeutenden wissenschaftlichen Vereinigungen aus dem anglo-amerikanischen Raum. Es deckt inhaltlich nahezu alle Bereiche der Geistes- und Sozialwissenschaften ab, wie z.B. Literatur, Geschichte, Religion, Wirtschaft, Bildung, Theater-, Film- und Medien, Kulturstudien, Politik, Frauen- und Geschlechterforschung.
Project MUSE ist eine Vereinigung von nicht gewinnorientierten Verlagen und der Milton S. Eisenhower Library der John Hopkins University, mit dem Ziel qualitativ hochwertige wissenschaftliche Literatur zur Verfügung zu stellen.

Eine Liste der enthaltenen Zeitschriften finden Sie hier

Biologie: Neue E-Zeitschrift

7. Oktober 2008
von CD — abgelegt in: E-Medien — 1.934 Aufrufe

BioSocieties

BioSocieties is an innovative new journal in the social sciences, dedicated to advancing analytic understanding of the social, ethical, legal, economic, public and policy aspects of current and emerging developments in the life sciences. These include genomics, neuroscience, psychopharmacology, biomedical and reproductive technologies, and biosecurity.

As the first journal of its kind, BioSocieties publishes scholarship across the social science disciplines, and represents a lively and balanced array of perspectives on controversial issues. In its inaugural year BioSocieties demonstrated the constructive potential of interdisciplinary dialogue and debate across the social and natural sciences. We are becoming the journal of choice not only for social scientists, but also for life scientists interested in the larger social, ethical and policy implications of their work. The journal is international in scope, spanning research and developments in all corners of the globe.“

Weitere E-Zeitschriften zur Biologie finden Sie hier

Politikwissenschaft: Neue E-Zeitschriften

14. August 2008
von CD — abgelegt in: E-Medien — 2.998 Aufrufe

SHR.jpg PR.jpgMWC.gifJPSE.gif

JGE.gif JCS.gif HJD.gif EP.gif

(Durch Klicken auf die Titelblätter gelangen Sie zum Volltext.)

Weitere E-Zeitschriften zur Politikwissenschaft finden Sie hier

Testzugang zu Springer Protocols freigeschaltet

2. Juli 2008
von CD — abgelegt in: E-Medien — 2.524 Aufrufe

Nutzen Sie den Zugriff auf über 18.000 Springer-Protokolle.Ihr Bibliothekssystem hat sich für das Probe-Abonnement der Springer Protocols entschieden. Während der nächsten 60 Tage haben Sie somit Zugriff auf alle unter springerprotocols.com verfügbaren Protokolle.

Springer Protocols beinhaltet mehr als 18.000 Forschungsprotokolle und Methoden zu den Themen Molekularbiologie und Biomedizin, extrahiert aus der von Fachkreisen anerkannten – und von Dr. John M. Walker herausgegebenen – Reihe Methods in Molecular Biology™.
Weitere Standardtitel sind unter anderem:
– Methods in Molecular Medicine
– Methods in Biotechnology
– Methods in Pharmacology and Toxicology
– Neuromethods